Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

Mühle

14913 Zinna  (Teltow-Fläming)


Foto


Typ:Galerieholländer

"Zinna wurde im 14. Jh. eines der reichsten Zisterzienserkloster. Dies hing auch mit den Mühlen zusammen, die eine wichtige Einnahmequelle durch Abgaben und Pachteinkünfte waren. Zinna strebte ein regelrechtes Mühlenmonopol an. (..). Das Kloster setzte auch den Mahlzwang durch, so daß die Treuenbrietzener nicht woanders mahlen lassen durften. Dazu kam 1303 noch das Verbot, im Umkreis von einer Meile Windmühlen zu erbauen. (..). 1480, als der wirtschaftliche Höhepunkt Zinnas bereits überschritten war, besaß das Kloster noch 15 Wassermühlen." aus: Haas, M./Varchim, J., Mühlen gestern und morgen, 2002, S. 139

Bild/Text Einsenden


Weitere Objekte in Zinna
 

Portrait
Kloster Zinna
14913 Zinna
Teltow-Fläming
Franziskaner-Kloster
Portrait
Kirche
14913 Zinna
Teltow-Fläming
Feld- und Bruchstein

Weitere Informationen

Zu Zinna

Impressum | Datenschutz | Seitenanfang