Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

Wehrmühle

16359 Biesenthal  (Barnim)


Foto

Weitere Abbildungen

Typ:Wassermühle

Nutzung:früher: Säge- und Kornmühle

Geschosse:4,0-stöckig

Wandbau:Backstein

Dachform:Satteldach flach geneigt

Die Mühle gehört zu den ältesten Anlagen ihrer Art. Erstmals urkundlich erwähnt wurde sie als "Weremolle" schon 1375. Zur Zeit der Burgherren auf dem Schlossberg in Biesenthal diente die Wehrmühle als Schutzschild für die Burganlagen. Zog Gefahr auf, so wurde das Wasser der Finow so lange gestaut, bis das Umfeld der Burg unter Wasser gesetzt war. Im Trockenen blieb dann nur die Burg auf dem Schlossberg.

1974 wurde der Mühlbetrieb eingestellt, die Mühlentechnik samt Mühlrad ist aber immer noch vorhanden. Getreidemühle mit 2 Mahlgängen, 2 Walzenstühlen, Plansichter, Reinigung, Mischer, Elevatoren, Francisturbine.

Die Sägemühle steht leer.

Bild/Text Einsenden


Weitere Objekte in Biesenthal
 

Portrait
Langerönner Mühle
16359 Biesenthal
Barnim
Wassermühle
verputzter Backstein
früher Schneidemühle
Portrait
Hellmühle
16359 Biesenthal
Barnim
Wassermühle
verputzter Backstein
früher Kornmühle
Portrait
Kietzmühle
16359 Biesenthal
Barnim
Wassermühle
Backstein
früher Kornmühle
Portrait
Herrensitz
16359 Biesenthal
Barnim

Weitere Informationen

Zu Biesenthal

Impressum | Datenschutz | Seitenanfang