Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

Kirche

14715 Milow  (Havelland)


Foto

Weitere Abbildungen

Baujahr:1695  

Wandbau:Fachwerk

"Der ansehnliche Fachwerkbau mit quadratischem westlichen Dachturm unter geschweifter Haube und Laterne, entstand 1695 (durch Johann Sigesmund und seine Gemahlin Anna Elisabeth von Katte) auf den Grundmauern der im Dreißigjährigen Krieg zerstörten Vorgängerin. Die dreiseitige, eingezogene Chorapsis wurde 1702 hinzugefügt, um die älteren Grabsteine der Familie von Tresckow aufzunehmen. In den Jahren 1979-84 erfolgte eine umfassende, mustergültige Renovierung des Äußeren und anschließend des Inneren, die angesichts der Finanzlage der Kirche in der damaligen DDR hoch veranschlagt werden muß. (..)." aus: Andreae, A./Geiseler, U., Die Herrenhäuser des Havellandes, 2001, S. 358

Bild/Text Einsenden


Weitere Objekte in Milow
 

Portrait
Herrensitz
14715 Milow
Havelland
Portrait
Ziegelei
14715 Milow
Havelland
Portrait
Burg
14715 Milow
Havelland
Portrait
Mühle
14715 Milow
Havelland

Weitere Informationen

Zu Milow

Impressum | Datenschutz | Seitenanfang