Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

14542 Werder (Havel)

Potsdam-Mittelmark


Ersturk. Erwähnung:1317 Werdere
Luftbild

Erste Siedlungsentwicklungen auf der Insel Werder sind mit einem slawischen Runddorf bereits um das Jahr 1000 nachgewiesen. Seine erste urkundkliche Erwähnung erfuhr Werder in einer Verkaufsurkunde von 1317. Ritter Sloteke, Truchsess des Markgrafen Waldemar, verkaufte Werder auf Geheiß seines Herrn an das Kloster Lehnin. Für die wirtschaftliche Entwicklung von Werder war neben der Fischerei lange Zeit der Weinbau und später der Obstanbau sowie Brauereien und Ziegeleien von Bedeutung. Auf der Insel und dem angrenzenden Festland sind große Teile der historischen Bebauung noch erhalten. So die aus dem 17. Jahrhundert stammende geradlinige Bebauung um den Marktplatz sowie zahlreiche für die Region typische Obstbauernhöfe.

Bild/Text Einsenden


Objekte in Werder (Havel)
 

Portrait
Inselmühle Werder
14542 Werder (Havel)
Potsdam-Mittelmark
Bockmühle
früher Kornmühle
Portrait
Krug
14542 Werder (Havel)
Potsdam-Mittelmark
Backstein
früher Gaststätte
Baujahr: 1900

Seitenanfang